Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen gelten für offene Seminare, unternehmensindividuelle Schulungen, Coachings, Einzeltrainings, Kurse, Lehrgänge sowie Selbstcoaching-Mappen, Pocket-Motivatoren, Pocket-Consulter, Karten-Sets und Audio-/Video-Lern-Programme auf CD/DVD.

Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen:
Ihre Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich (Brief, Fax oder E-Mail) an CiT-Management-Individual-Training-GmbH, 2114 Weinsteig, Am Kellerberg 8, Tel: +43 (0)2263/5112-0, Fax: +43 (0)2263/5112-33, E-Mail: info@cit.at. Anmeldungen werden bei offenen Veranstaltungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt und vom CiT schriftlich bestätigt. Sollte der Termin ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine entsprechende Information. Bei Bedarf reservieren wir Ihnen gerne ein Hotelzimmer für die Dauer des Seminars. Die Hotelkosten verrechnen Sie bitte mit dem Hotel direkt. Rechtzeitig vor Seminarbeginn senden wir Ihnen die Hotelbroschüre und die Rechnung zu.

Rechnungslegung und Zahlungsmodalitäten:
Die Seminargebühren sind auf dem aktuellen Veranstaltungsprogramm bzw. in Ihrem unternehmensindividuellen Angebot ersichtlich. Die Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer und sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungslegung, ohne Abzug zu begleichen. Bei Zahlungsverzug werden 7% p.a. Verzugszinsen sowie Mahn- und Inkassospesen verrechnet. Selbstcoaching-Mappen, Pocket-Motivatoren, Pocket-Consulter, Karten-Sets und Audio-/Video-Lern-Programme auf CD/DVD bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der CiT-Management-Individual-Training-GmbH. Aus urheberrechtlichen Gründen sind diese vom Umtausch ausgeschlossen. Lieferungen außerhalb von Österreich erfolgen per Vorauskassa. Als Gerichtsstand gilt für beide Teile das sachlich zuständige Gericht in Korneuburg.

Stornobedingungen:
Stornierungen von Seminaranmeldungen richten Sie bitte schriftlich an CiT-Management-Individual-Training-GesmbH, 2114 Weinsteig, Am Kellerberg 8, Tel: +43 (0)2263/5112-0, Fax: +43 (0)2263/5112-33, e-mail: info@cit.at. Bei offenen Seminaren sind bis zu 21 Tagen vor Seminarbeginn eingehende Abmeldungen kostenlos. Bei späteren Stornierungen haben Sie die Möglichkeit eine/n ErsatzteilnehmerIn zu nennen, um sich die Stornogebühr zu ersparen, andernfalls wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt. Anfallende Ersatzansprüche des Seminarhotels sind vom Teilnehmer zu tragen (z.B. bei Nichterscheinen am Seminar bzw. zu späte Stornierung einer Hotelzimmer-Reservierung).
Bei unternehmensindividuellen Veranstaltungen verrechnen wir bei Absage bis 6 Wochen vor dem vereinbarten Termin keine Kosten, bis zu 4 Wochen vor dem Termin 50% der Seminargebühr und bei Stornierungen innerhalb 2 Wochen verrechnen wir 100% der Seminargebühr. Finden Bildungsveranstaltungen in Seminarhotels statt, so sind durch Stornierungen seitens des Auftraggebers anfallende Ersatzansprüche des Seminarhotels vom Auftraggeber zu tragen.

Leistungen:
Wenn im Einzelfall nicht anders angegeben, sind folgende Leistungen enthalten: Die Durchführung des jeweiligen Seminars erfolgt durch fachlich kompetente TrainerInnen. Zu Beginn des Seminars erhält jeder Teilnehmer seine persönliche Arbeitsmappe mit den brandaktuellen Seminarthemen. Weiters bekommt jeder Teilnehmer für die erfolgreiche Veranstaltungsteilnahme auf Wunsch ein auf ihn/sie persönlich ausgestelltes Zertifikat und ein Fotoprotokoll des Seminars.
Die Veranstaltungen von CiT finden als Seminare (tageweise), Einzeltrainings oder Lehrgänge (1/2-jährig) oder als unternehmensindividuelle Seminare (geschlossen) statt.

Verantwortung:
Die Wahl der Seminare liegt im ausschließlichen Verantwortungsbereich des/der Teilnehmers/In. Die Methodik der Seminare und Schulungen basiert auf Erfahrungslernen, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Rollenspielen, Präsentationen, Diskussionen und das Erlernte ist sofort in die Praxis umsetzbar. Aus der Umsetzung der bei CiT erworbenen Kenntnisse können keine Haftungsansprüche irgendwelcher Art gegenüber dem CiT geltend gemacht werden. Die vom CiT überlassenen Schulungsunterlagen bzw. Analysen dürfen weder vor, während oder nach dem Seminar vervielfältigt werden. Alle Rechte, insbesondere Urheberrechte, stehen dem CiT bzw. den in den Unterlagen angeführten Dritten zu. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor, speziell die Geltendmachung von Schadenersatzforderungen, wenn dagegen verstoßen wird.

CiT-ViP-Newsletter:
Kunden und Interessenten können sich zum kostenlosen CiT-ViP-Newsletter-Service anmelden. Ist jemand mit seiner e-Mail-Adresse in der RTR-Liste eingetragen und hat sich auch für den CiT-ViP-Newsletter angemeldet, dann hat sein Eintrag in der RTR-Liste für den CiT-ViP-Newsletter keine Gültigkeit. Die Einträge in den CiT-ViP-Newsletter-Verteiler erfolgen nur auf ausdrücklichen Wunsch der CiT-Kunden bzw. Interessenten. Die vertrauliche Behandlung der Daten im CiT-Newsletter-Verteiler ist gewährleistet. Jeder eingetragene Empfänger kann sich jederzeit aus dem CiT-ViP-Newsletterverteiler kostenlos austragen lassen.

Haftung:
Das CiT behält sich vor, eine offene Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. In diesem Fall können Sie zwischen der Teilnahme an einem anderen Termin oder der Rückerstattung der vollen Seminargebühr wählen. Das CiT haftet nicht für entgangenen Dienstausfall und kann nicht zum Ersatz von Reise- und Nächtigungskosten, sowie Ansprüche Dritter verpflichtet werden. Sollte eine Veranstaltung durch Krankheit des/der Trainers/in, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse ausfallen, besteht kein Anspruch auf Durchführung derselben. Selbstverständlich wird das CiT - wo immer möglich - in solchen Fällen bestrebt sein, den KundInnen durch geeignete Maßnahmen entgegenzukommen. Darüber hinaus behalten wir uns bei jeder Veranstaltung einen TrainerInnentausch vor.

Sonstiges:
Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht.